Baudenkmal Burgkloster

Unser Burgkloster - ein unglaublich spannender Ort, nicht erst auf den zweiten Blick!

Einst als Dominikanerkonvent zu Ehren Maria-Magdalenas errichtet, dann Armenhaus und später Gerichtsgebäude und Untersuchungsgefängnis. Seit fast 800 Jahren mit der Geschichte Lübecks und Europas verbunden und heute ein wichtiger Bestandteil des Museumsensembles Europäisches Hansemuseum, das Baudenkmal Burgkloster macht die unterschiedlichen Epochen sichtbar und nur wenige können sich seinem Zauber entziehen.

In Ihrem Ticket für unsere Dauerausstellung ist der Eintritt in das Burgkloster bereits enthalten, doch auch ein Besuch nur in unserem Baudenkmal ist ein Erlebnis, von dem Sie noch lange berichten werden.

 

AB 15.11.2021 STELLEN WIR UM AUF 2G, AUSGENOMMEN SIND KINDER UND JUGENDLICHE BIS 18 JAHRE, HIER GILT 3G. PERSONEN, DIE SICH NICHT IMPFEN LASSEN KÖNNEN, BRAUCHEN EIN ATTEST UND EINEN AKTUELLEN, NEGATIVEN PCR-TEST.

 

*  = Tickets mit Sonderkonditionen - BITTE legen Sie eine entsprechende Berechtigung an der Kasse vor. Nähere Informationen zu unseren Ermäßigungen finden Sie in den FAQs.

Bitte prüfen Sie vor Ihrer Buchung, ob Sie über eine entsprechende Berechtigung verfügen um die Gültigkeit Ihres Tickets zu gewährleisten.

 

BITTE BEACHTEN: Gebuchte Tickets können nicht storniert oder umgetauscht werden. In allen Räumlichkeiten des Museums besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.